Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mannheim

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: 1. Rammschlag im Floßhafen Worms am 25. Oktober 2001

Foto. 1.Rammschlag
Der erste symbolische
Rammschlag...

Anlässlich der Bauvorbereitung zum Neubau der 2. Rheinbrücke Worms und dem damit verbundenem Neubau des Außenbezirkes Worms fand am 25.Oktober 2001 um 14:00 Uhr der 1. Rammschlag statt.Zuvor erfolgte durch den Ltd.Baudirektor des Straßen- und Verkehrsamtes Worms, Herrn Karl Jochem, und dem Leites des Wasser- und Schifffahrtsamtes Mannheim, Herrn Michael Scholz, eine Begrüßung der Gäste.Ansprachen wurden von dem Parl. Staatssekretär Stephan Hilsburg (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung in Berlin) und dem Staatsminister Hans-Artur Bauckhage (Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau in Mainz) gehalten.Der Oberbürgermeister der Stadt Worms (Gernot Fischer) sprach einige Grußworte.


Im Anschluss an den Rammschlag wurde der Presse die Möglichkeit für Fragen an die Vertreter von Bund und Land auf dem Bereisungsschiff der Bundesregierung -der "MS Mainz" - geboten.

Die dazugehörige Presseinformation des Wasser- und Schifffahrtsamtes Mannheim können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Foto: Rammschlag Foto: Bevölkerung
Herr Glahn (Staatssekretär r.p. Verkehrsministerium),
Herr S. Hilsberg (Staatssekretär BMVBS),
Herr G. Fischer (OB Worms) v.l.